• SPORT1 sichert sich Exklusiv-Rechte an der UEFA Youth League und den Endspielen der UEFA Women’s Champions League
    Nach dem jüngsten Rechterwerb an den UEFA U17-Europameisterschaften baut SPORT1 sein internationales Fußball-Angebot langfristig weiter aus: Neben der UEFA Youth League werden ab sofort auch die Endspiele der UEFA Women’s Champions League live und exklusiv im deutschen Free-TV übertragen. Hierzu hat die Sport1 GmbH von der UEFA die entsprechenden plattformneutralen audiovisuellen Medienrechte an der UEFA Youth League bis einschließlich der Saison 2020/21 und an den Endspielen der UEFA Women’s Champions League bis einschließlich der Saison 2018/19 für das Territorium Deutschland erworben. Mit dem Finale in der Frauen-Königklasse zwischen dem VfL Wolfsburg und Titelverteidiger Olympique Lyon steht das erste Highlight unmittelbar bevor: SPORT1 überträgt das Endspiel aus Kiew am Donnerstag, 24. Mai, ab 17:30 Uhr live und exklusiv im Free-TV.

    Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: „Mit den Rechten an der Junioren- und Frauen-Königsklasse verstärken wir unser Angebot an internationalem Fußball. Als führende 360°-Sportplattform bieten wir Europas Top-Talenten in der UEFA Youth League weiter die passende Bühne. Auch die UEFA Women’s Champions League war in den vergangenen Jahren immer wieder bei zu sehen. Umso schöner ist es, dass wir den Fans mit den Finalspielen in dieser und in der nächsten Saison jetzt auch den Höhepunkt des Wettbewerbs live im Free-TV präsentieren können.“

    SPORT1 zeigt die UEFA Youth League bereits seit der Saison 2015/16 und ist auch in den kommenden drei Spielzeiten mittendrin: Weiterhin werden auf den SPORT1-Plattformen regelmäßig Livespiele übertragen. Neben ausgewählten Free-TV-Partien, bei denen die deutschen Teams im Fokus stehen, wird es auch weiterhin zahlreiche Livespiele auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ sowie im kostenlosen Online- und Mobile-Livestream auf SPORT1.de zu sehen geben. Darüber hinaus beinhaltet die Vereinbarung mit der UEFA auch Highlight-Rechte für TV, Online und Mobile. Die UEFA Youth League wird seit der Saison 2013/14 als höchster europäischer Vereinswettbewerb der U19-Junioren ausgetragen. Die Partien finden in der Gruppenphase an den Spieltagen der UEFA Champions League statt. Insgesamt sind 64 Mannschaften mit dabei: Neben den 32 identischen U19-Teams der Teilnehmer an der UEFA Champions League kommen 32 Vereine dazu, die die jeweilige Jugendmeisterschaft ihres Landes gewonnen haben. Gespielt wird somit in zwei verschiedenen Modi, dem UEFA-Champions-League-Weg sowie dem Meisterweg. In der vergangenen Saison musste sich der FC Bayern München im Achtelfinale Real Madrid geschlagen geben. Das Endspiel entschied der FC Barcelona mit 3:0 gegen den FC Chelsea für sich. Damit warten die deutschen Bundesligateams weiterhin auf den ersten Finaleinzug in der Geschichte des Wettbewerbs.

    Mit den Finalspielen präsentiert SPORT1 in der laufenden und in der nächsten Saison das Highlight der UEFA Women’s Champions League live und exklusiv im Free-TV. In dieser Spielzeit stehen sich im Endspiel der VfL Wolfsburg und Olympique Lyon gegenüber. Den „Wölfinnen“ bietet sich damit die Chance, nach 2013 und 2014 bereits zum dritten Mal innerhalb der vergangenen fünf Jahre die Königsklasse zu gewinnen. Zudem kann sich das Team von Trainer Stefan Lerch gegen Olympique für die bittere Finalniederlage 2016 revanchieren, als man sich im Elfmeterschießen geschlagen geben musste. Im Endspiel des Vorjahres triumphierte Lyon gegen Paris Saint-Germain, mit Titel Nummer fünf würden sich die Französinnen zum Rekordsieger des Wettbewerbs krönen. SPORT1 überträgt das Duell zwischen Wolfsburg und Lyon am Donnerstag, 24. Mai, mit ausführlicher Vorberichterstattung live ab 17:30 Uhr, Anstoß in Kiew ist um 18:00 Uhr. www.sport1.de


    Wed, 16. May 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax