• "Drugs": Neuer Deezer Originals Podcast rund um legale und illegale Substanzen
    Alkohol, Koffein, Kokain, LSD, MDMA, Schmerzmittel u.v.m. – Drogen sind Teil des Alltags unserer Gesellschaft und hatten schon immer enormen Einfluss auf Musik und Popkultur. Sie sind aber oft noch ein Gesprächs-Tabu. Hier setzt der neue Deezer Originals Podcast „Drugs” an. Der Podcast liefert Hintergründe, begibt sich auf Spurensuche und lässt Experten wie Konsumenten zu Wort kommen. Pro Folge wird eine Droge thematisiert.

    Für die insgesamt sechs Folgen hat die Autorin und Reporterin Magdalena Bienert Wissenschaftler, Ärzte und Konsumenten getroffen, um mehr über Wirkung und Geschichte der verschiedenen Substanzen zu erfahren. Dabei geht es um eine möglichst objektive und wertfreie Auseinandersetzung mit Drogen und deren Konsum.

    Die erste Folge beschäftigt sich mit den beliebten Partydrogen MDMA und Ketamin. Für viele gehören diese zu Techno, Tanzen und Feiern einfach dazu. Doch worin liegt der Reiz der extralangen Nächte? Was ist ein Pillenkater und wie fühlt sich ein Trip ins K-Hole an? Neben der Bedeutung der Partydrogen werden diese Substanzen auch im Hinblick auf Psychonauten, Drugchecking und ihre Anwendung in der Traumatherapie unter die Lupe genommen.

    In den nächsten Folgen, die ab sofort wöchentlich donnerstags auf Deezer erscheinen, werden dann Cannabis, LSD, Kokain, verschreibungspflichtige Medikamente sowie neue psychoaktive Substanzen wie z.B. das Phenylethylamin 2C-B beleuchtet.

    Richard Wernicke, Head of Editorial & Content CEE bei Deezer sagt: „Nach all den Sex-, Fußball- und Serien-Podcasts gibt es immer noch ein Tabuthema: Drogen. Viele haben damit zu tun, wenige wissen Bescheid, keiner spricht darüber. Wir tun es, damit ihr es in Zukunft auch könnt.”

    Die erste Folge von „Drugs” zu MDMA und Ketamin ist ab sofort auf Deezer verfügbar: dzr.fm/drugs


    Fri, 10. Aug 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax