• rbb-Rundfunkrat wählt Christoph Augenstein als neuen Direktor Produktion und Betrieb
    Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat Christoph Augenstein (54) zum neuen Produktions- und Betriebsdirektor des Senders gewählt. Er folgte damit am Donnerstag (12.4.) einem Vorschlag von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger. Augenstein ist zurzeit stellvertretender Direktor Produktion und Technik beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) und leitet dort die Hauptabteilung Aktuelle Produktion und Sendung. Er folgt auf Nawid Goudarzi, der zum 1. Mai in den Ruhestand geht. Augenstein wird das Amt dann voraussichtlich im Spätsommer antreten.

    Gemeinsam mit Intendantin Patricia Schlesinger, Verwaltungsdirektor Hagen Brandstäter, Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus, Justitiarin Susann Lange und Chefredakteur Christoph Singelnstein bildet Christoph Augenstein künftig die Geschäftsleitung des Senders. www.rbb-online.de


    Fri, 13. Apr 2018




SatelliFax jetzt Gratis!
  anmelden
  abmelden






SatelliFax-Feeds für Ihre Website und RSS-Feeds

   SatelliFax